Einzigartigen Content erstellen!

Optimale Internetpräsenz bei Suchmaschinen und Kunden

Sie benötigen für Ihr Unternehmen Pressemitteilungen, Texte für Ihre Imagebroschüre oder einen Verkaufsprospekt? Sie kommunizieren via Blog, Twitter und Co mit Ihren Kunden? Wir erstellen Content zu einem fairen Preis und in gewünschter Qualität.

Content erstellen lassen über die Plattform content.de

Content erstellen - so geht´s!

1. Warum Content erstellen?

2. Ablauf der Contenterstellung

3. Content erstellen für Suchmaschine und Leser

4. Contenterstellung outsourcen

5. Drei Punkte beim Content erstellen vermeiden

6. Empfehlenswerte Artikel zur Contenterstellung

 

1. Warum Content erstellen?

Die Konkurrenz innerhalb der Online-Branche ist vielseitig und die Gunst der Kunden hart umkämpft. Inzwischen ist klar: Nur wer auf Qualität setzt, kann sich langfristig durchsetzen und zurecht behaupten "Content is King". Webseiten mit banalen Inhalten, die keinerlei Werthaltigkeit erkennen lassen, können nur eine geringe Lebensdauer erwarten. Bieten Sie Ihren Kunden etwas Einzigartiges, das sie interessiert, informiert und motiviert. Werthaltigen Content erstellen, nach allen Regeln der SEO-Kunst und garantiert einzigartig, ist die Leidenschaft der über 6.000 Autoren von content.de. Den hohen Textanforderungen als Webmaster im Alleingang gerecht zu werden ist geradezu unmöglich. Denn relevanten Content zu erstellen erfordert einen hohen Rechercheaufwand von Suchmaschinenkriterien und spezifischen Zielgruppenmerkmalen.

Die ermittelten Ergebnisse textlich zielführend und qualifiziert zu realisieren, verlangt Können und Professionalität.

Arten von Content einer Webseite: 

Arten von Content im Web

Abbildung: Text ist immer die Grundlage, das Gerüst für weiteren Content.  

2. Ablauf der Contenterstellung

Content erstellen für das Web ist ein komplexer Prozess, bei dem möglichst viele Aspekte zu berücksichtigten sind. Die Erstellung von Inhalten dient immer einem Ziel. Das Ziel, das mit dem zu erstellenden Content verfolgt wird, ist im Vorfeld detailliert herauszuarbeiten. Diese Kernaufgaben ist eine der Grundaufgaben der Onpage-Optimierung, die wiederum eine Dispziplin der Suchmaschinenoptimierung ist. SEO-Fachwissen ist bei der Contenterstellung ebenso notwendig, wie der genaue Blick nach ins Innere des jeweiligen Unternehmens:

  • Ist die eigene Geschäftsphilosophie klar umrissen und jedem bekannt?
  • Gibt es klar definierte Zielgruppen, an die die Kommunikation adressiert wird?
  • Welche Informationen erwarten die potenziellen Kunden und welcher Mehrwert lässt sich vermitteln?
  • In welchem Sprachjargon (der fachlich versierter Leser, oder doch eher der Laie) sind Texte zu formulieren?
  • Werden Kunden und potenzielle Kunden direkt angesprochen, und falls ja, mit förmlichen "Sie" oder dem persönlichen "du"?

Wenn die technischen Grundlagen passen, lässt sich der reine Prozess der Contenterstellung in fünf Schritte aufteilen: 

 

2.1 Themen recherchieren

Laufend sind zielgruppenrelevante Themen zu recherchieren, zu denen einzigartige Inhalte erstellt werden können. Bei der Recherche ist herauszuarbeiten, auf welche Aspekte des Themas bereits mit bestehenden Blogartikeln und Webtexten hinreichend hingewiesen wird und welche Aspekte bislang zu kurz gekommen sind. Aktuelle und saisonale Anlässe lassen sich zudem gut als Aufhänger für neue Webinhalte verwenden.

Nutzen Sie Tools und Hilfsmittel bei der Recherche:

  • Google Keyword-Tool 
  • Google-Suggest
  • WDF*IDF-Analyse 
  • Tipp: Tool "Themensuche" von content.de verwenden
Auf der Grundlage dieser Information lässt sich Content erstellen, der alle wesentlichen Aspekte berücksichtigt. 

2.2 Inhaltstiefe und Umfang festlegen

Definieren Sie konkret, wie tief Sie in die jeweiligen Inhalte einsteigen und welche Aspekte Sie herausarbeiten möchten. Als Hilfsmittel eignet sich neben dem gesunden Menschenverstand dafür die WDF*IDF-Analyse. Mithilfe dieser Analyse lassen sich die erfolgreichsten Webtexte und Blogartikel und deren semantischer Raum (Grundlage die Top-10 oder Top-20 Ergebnisse aus den SERPs) auswerten.

WDF-IDF-Analyse - Hilfsmittel zur Bestimmung der inhaltlichen Tiefe bei der Contenterstellung

Legen Sie auf Grundlage dieser Information fest, wie Sie Ihren Content erstellen wollen und wo die Reise inhaltlich enden soll. Erarbeiten Sie ein Textkonzept, das den roten Faden Ihres Contents vorgibt und festlegt, mit welchen Instrumenten Sie die Informationen transportieren:

Textkonzept bei der Contenterstellung verwenden 

Entscheidend bei der Ausarbeitung ist auch die Antwort auf die Frage, ob Content erstellt wird für eine informationsgetriebene oder transaktionsgetriebene Suchanfrage. 

 

2.3 Fachinformationen - sofern benötigt - griffbereit halten

Fachthemen, die in die Tiefe gehen, verlangen Expertenwissen. Sofern Sie dieses Wissen in sich tragen umso besser, andernfalls sollten wesentliche Fakten recherchiert und "griffbereit" für das Content Erstellen abgelegt werden. Dies spart später Zeit bei der eigentlichen Texterstellung. Werden die Texte nicht durch den Contentmanager selbst sondern durch Dritte - Redakteur im Haus, eine Textagentur oder freien Texter - übertragen, ist dieser Arbeitsschritt besonders wichtig um die fachliche Richtigkeit sicherzustellen. 

 

2.4 Text-Briefing festlegen

Ganz gleich ob die Contenterstellung im eigenen Unternehmen oder über einen externen Dienstleister erfolgt. Ein Text-Briefing, häufig auch Autorenbriefing genannt, legt alle wesentlichen Aspekte der Contenterstellung fest und sichert Ihrem Unternehmen damit eine einheitliche und professionelle Außendarstellung und lässt sich zudem jederzeit wiederverwenden. Über das Text-Briefing werden alle relevanten Informationen für die Texterstellung fixiert:

Autorenbriefing im content.de System

Damit wird das zielgerichtete Content Erstellen ermöglicht. Je verständlicher das Text-Briefing formuliert ist, desto idealer wird der finale Text ausfallen.  

 

2.5 Qualitätskontrolle der Contenterstellung

Es ist empfehlenswert den Content erstellen zu lassen und die Prüfung durch eine weitere, neutrale Person durchführen zu lassen. Die Qualitätskontrolle der Contenterstellung sollte die folgende Kriterien überprüfen:

  • Wurden die Vorgaben des Texterbriefings eingehalten?
  • Ist der Content inhaltlich und fachlich korrekt?
  • Ist der Text grammatikalisch und orthografisch richtig?
  • Sind die aktuellen Regeln der Interpunktion angewendet worden?
  • Handelt es sich bei dem Content um Unique Content?

Erst wenn alle Punkte abgehakt werden konnten, darf der Content in die Webseite eingebracht und den Lesern zur Verfügung gestellt werden. 

 

3. Content erstellen für Suchmaschine und Leser

Auch wenn Sie Content erstellen, der den Regeln der SEO-Optimierung folgt, muss der Artikel oder Webtext den Leser ansprechen und ihm einen Mehrwert bringen. Nach der SEO-Relevanz folgt sofort die Leser-Relevanz, fehlt es jedoch an SEO-Relevanz, wird es der Content vermutlich kaum auf die relevanten Plätze der SERPs schaffen und somit auch keine Leser erreichen. Garnieren Sie daher einen guten lesefreundlichen Text mit Mehrwert durch:

  • Relevante Keywords mit entsprechender Keyworddichte
  • SEO-relevanten Title-Tag und einer entsprechenden Metadescription
  • interne Querverlinkungen auf weitere Inhalte Ihrer Webseite

Ohne die Berücksichtigung der SEO-Komponente werden Sie Ihre liebevoll erstellten Texte nur schwer auf die ersten beiden Seiten der SERPs hieven.

4. Contenterstellung outsourcen

In unzähligen Bereichen des alltäglichen Lebens vertrauen wir dem Rat und der Arbeit von Profis. Oder sind Sie jemals auf die Idee gekommen, das unangenehme Loch in Ihrem Zahn selbst zu füllen? Sicherlich nicht! Selbst Content zu erstellen erscheint vielen Webseitenbetreiben auf den ersten Blick durchaus möglich, haben wir doch schließlich alle mal schreiben gelernt! Professionelles Texten hat allerdings nur bedingt mit Talent zu tun, sondern ist vielmehr ein qualifiziertes Handwerk. Für Webseitenbetreiber hat die erfolgreiche Performance ihrer Webseite höchste Priorität. Ihre veröffentlichten Inhalte sind Ihr Aushängeschild und entscheiden über den Erfolg oder Misserfolg Ihrer Webseite. Content erstellen zu lassen garantiert Ihnen erstklassige Ergebnisse für eine bestmögliche Internetpräsenz. Von der seriösen Pressemitteilung bis hin zum Blogbeitrag in lockerer Sprache realisieren die Autoren von content.de Ihre textlichen Anforderungen qualifiziert und zielführend. Interessante Inhalte, erstklassig aufbereitet, steigern den Traffic und das Suchmaschinenranking Ihrer Seite und garantieren Ihnen eine langfristige Kundenbindung. Setzen Sie auf content.de - einfach gute Inhalte!

 

5. Drei Punkte bei der Contenterstellung vermeiden

 

5.1 Die Verwendung von Duplicate-Content

Arbeiten Sie niemals mit Inhalten und Texten, die bereits auf anderen Webseiten eingesetzt werden. Abgesehen von der urheberrechtlichen Problematik ist dies aus SEO-Sicht eine Todsünde und führt bei Google schnell zu einer Abstrafung. Ein gutes Ranking lässt sich mit kopierten Inhalten keineswegs erzielen, daher: "Finger davon lassen!" Content erstellen Sie daher immer auf Grundlage Ihrer eigenen Vorstellungen und Ausarbeitungen.

 

5.2 Text einmal schreiben und nie wieder anfassen

Selbstverständlich sollen Sie Content erstellen, der final ist und - von dem Blickwinkel betrachtet - nicht mehr angefasst werden muss. Dennoch spielt die Aktualität eine entscheidende Rolle, bei der Bewertung von Inhalten durch die Suchmaschinen. Daher sollten die Texte stets aktuell gehalten werden. Google registriert es positiv, wenn regelmäßig an Texten gearbeitet wird. Damit ist jedoch nicht gemeint, dass Sie Texte "einfach nur mal eben" umstellen. Nein, neue Aspekte, aktuelle Entwicklungen zum Thema oder gar eine neue Perspektive, können für einen bereits guten Artikel, eine Aufwertung bedeuten. 

 

5.3. Content erstellen, zu Themen, bei denen keine Erfahrungen vorhanden sind

Es fällt einem fachkundigen Leser allzu schnell auf, wenn Texte von Menschen verfasst worden sind, die von der Thematik keinerlei Ahnung haben. So ein Vorgehen schadet der eigenen Reputation. Wenn Sie einen Text schreiben, oder Content erstellen, dann sollte dieser inhaltlich korrekt sein und dem Leser im Idealfall etwas Neues vermitteln. 

 

6. Empfehlenswerte Artikel zur Contenterstellung

 

Ein klar strukturiertes und verständlich formuliertes Text-Briefing ist die Grundlage für zielsicherere Textarbeiten. Worauf muss ein Text-Briefing eingehen und welche Aspekte dürfen keinesfalls fehlen?

Wir beschreiben, worauf es beim Texter-Briefing für passgenauen Online Content ankommt.

Unique Content für eine Website kaufen

 

Webtexte und Inhalte, die Freude beim Lesen bereiten, glänzen mit Mehrwert. Wie lässt sich jedoch Mehrwert erarbeiten? Es gibt diverse Hilfsmittel, die richtig eingesetzt, bei der Contenterstellung unterstützen und den Weg zum Mehrwert ebnen. Das freut die Leser und sichert relevante Rankings in den SERPs.

Content erstellen mit Mehrwert für Lesefreude

Unique Content - Definition

 

Einzigartigkeit! Content erstellen, der unique ist und einen Nutzwert für den Leser transportiert ist in aller Munde. Doch warum eigentlich ist muss es unbedingt Unique Content sein? Lesen Sie hierzu den Lexikonbeitrag: 

Unique Online Content

 

Content erstellen mit Kreativität und Köpfchen

 

Fotonachweise:

#70960389 - Responsive Web Design © Artur Marciniec | Fotolia

#55551172 - Responsive Design© bagiuiani | Fotolia

#55551172 - one_yellow_chicken,_four_black_chickens© Perrush | Fotolia

 

Darum werden SEO-Texte bei content.de gekauft:
Melden Sie sich kostenfrei an und profitieren von den durchdachten Prozessen des technischen Marktführers für den effizienten Einkauf von Unique Content. Mit uns stellen Sie den Contentnachschub für sich und Ihre Kunden dauerhaft sicher. Nutzen Sie viele Vorteile durch das Outsourcing der Texterstellung.
  • Mit mehr als 6.000 Autoren lässt sich fast jeder Themenkomplex abdecken.
  • Umfangreiche Textmengen werden mit konstanter Qualität geliefert.
  • Auf Suchmaschinen-Updates schnell und flexibel reagieren.
  • Mit der CRR-Analyse von content.de nutzen Sie ein effektives WDF*IDF-Tool.
  • Von der preisgünstigen Selbstbedienung bis hin zum kompetenten und zuverlässigen Full-Service .
Referenzen
bpwd mein Chef

Copyright © 2015 content.de AG