Für Auftraggeber

SEOs, Shopbetreiber, Blogger, Portalbetreiber, etc.
Fakten, die schon viele Kunden überzeugt haben:
  • Fresh & Unique Content = Top-Suchmaschinenplatzierung
  • Plagiatskontrolle und Korrekturservice
  • Texte jetzt auch mit Bildern in Kooperation mit Fotolia
  • Intervallaufträge = vollautomatisch neue Inhalte
  • Autorengruppen = Texte von ausgewählten Autoren
  • Export-Schnittstellen für Wordpress, Joomla und Typo3
  • Eine Rechnung, auch wenn 100 Autoren für Sie schreiben
  • Zahlung der Künstlersozialversicherung durch content.de
  • Individuelle Full-Service-Angebote für große Textmengen
  • persönlicher Ansprechpartner mit Durchwahl für Sie

weblog

Weblog und SEO

Was sollte Sie motivieren einen Weblog zu erstellen? Ein Weblog kostet Arbeit, Zeit, Energie. Aber wo liegt sein Nutzen? Die Antwort und einige kurze Tipps zur Erstellung eines Weblogs finden Sie hier.

Mit Blick auf die Suchmaschinenoptimierung ist es äußerst sinnvoll einen Weblog (oder Blog) zu führen. Die in dieser Hinsicht relevanten Vorteile eines solchen Tagebuches sind folgende: In einem Weblog lassen sich erstens gut die für die Seite relevanten Schlüsselwörter unterbringen, zweitens wird durch das Weblog der Seitenumfang vergrößert. Letzteres ist angesichts dessen sinnvoll, dass die Größe einer Seite als Indikator ihrer Relevanz betrachtet wird - je umfangreicher der Inhalt, desto relevanter die Seite. Drittens wird durch das regelmäßige Führen eines Weblogs die Seite stetig aktualisiert, was sich ebenfalls positiv auf ihre Position in der Suchergebnisliste niederschlägt. Viertens schließlich fesseln interessante Inhalte Ihre Besucher, was ebenfalls von der Suchmaschine honoriert wird.

Die Einsicht in diese Vorteile allein hat natürlich noch keinen unmittelbaren praktischen Nutzen. Ihre Umsetzung allerdings stellt viele Inhaber von Webseiten vor Probleme. Dabei geht es nicht allein um die angemessene formale Gestaltung: Es liegt nicht in jedes Menschen Begabung, flüssige und unterhaltsame Texte zu formulieren. Umso schwerer fällt es oft dort, wo Schlüsselwörter oder -phrasen in einer bestimmten Dichte eingeflochten werden müssen. Das Hauptproblem beim führen eines Weblogs allerdings liegt erfahrungsgemäß in der Inhaltsfindung. Es empfiehlt sich hier, auf eigene Erfahrungen zurückzugreifen, die auch für andere interessant sein könnten. Oder schreiben Sie Texte über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in der Branche, in der Sie tätig sind. Dies hat den angenehmen Nebeneffekt, dass Sie sich als Experte profilieren können. Optimalerweise werden andere Seiteninhaber so auf Sie aufmerksam und setzen Links auf Ihr Weblog. Dies verschafft Ihrer Seite eine höhere Autorität und damit wiederum eine bessere Positionierung in der Ergebnisliste der Suchmaschinen.

Sollten Sie sich den Aufwand, den es kostet einen Weblog zu führen, dennoch nicht zumuten wollen oder können, besteht immer noch die Möglichkeit, die hierbei anfallende Arbeit zu delegieren. Texte schreiben lassen: Plattformen wie content.de beispielsweise bieten Ihnen Gelegenheit, kompetente externe Texter mit der Erstellung Ihres Weblogs zu beauftragen. Hierzu müssen Sie sich lediglich bei content.de als Auftraggeber registrieren und den jeweiligen Auftrag - etwa die Erstellung eines Textes für Ihren Weblog - zur Bearbeitung freigeben. Sie bestimmen Schlüsselwörter, Stil und Umfang des Textes, der Rest wird für Sie erledigt. So wird es Ihnen ein Leichtes sein, sich die Vorteile eines Weblogs zunutze zu machen.

Wir legen Wert auf Qualität:
bpwd mein Chef CodeOfConduct

Copyright © 2019 content.de AG