Texte kaufen: Schreiben lassen, anstatt selber schreiben!

Online-Erfolg Ihrer Webseite bei Suchmaschinen und Lesern

Werthaltige Texte kaufen bedeutet, nichts dem Zufall zu überlassen und auf erstklassige Ergebnisse zu setzen. Zielgruppenorientierte Texte vertiefen die inhaltliche Qualität, optimieren Ihr Website-Ranking bei Suchmaschinen und steigern Ihre Besucherzahlen.

Texte kaufen bei content.de

Kurzpräsentation von content.de

Qualität und Sicherheit beim Texteinkauf

Das perfekte Autorenbriefing

Von der Annahme bis zur Abgabe: Der Prozess der Texterstellung

Wo liegt Ihr Textbedarf?

Startguide

Hochwertige Texte kaufen, um beim SEO vorne dabei zu sein!

 

Ihre Textvorgaben werden souverän von Textern umgesetzt, um Ihre Webseite bestmöglich in den SERPs zu platzieren.


Drei Säulen bestimmen im Wesentlichen den langfristigen Erfolg Ihrer Webseiten:

  • Einzigartigkeit,
  • Relevanz
  • und Durchschlagskraft.

Texte kaufen ist für viele Webmaster gewinnbringendes Outsourcing, weil sie bei der Umsetzung der genannten Contentansprüche oder für das Linkbuilding oft an ihre eigenen Grenzen stoßen. Für eine profitable Performance der Webseiten reicht es nicht aus, passende Keywords, eine sinnvolle Keyworddichte zu bestimmen und zielgruppenorientierte Schlüsselwörter herauszufiltern. SEO-Texte müssen heute mehr denn je inhaltlich begeistern. Das Redigieren von Texten sollte vor deren Verwendung auf die eigene Webseite immer erfolgen.

Unique Texte, die Ihre Leser mitreißen, sie überzeugen und zu unterschiedlichen Aktionen motivieren, verlangen umfassende Professionalität. Hochwertige Texte kaufen bei content.de heißt: Ihre Anforderungen in erstklassigen Content zu übersetzen, der Ihre Zielgruppe über relevante Suchmaschinenrankings garantiert erreicht. Texter gesucht und gefunden: Freie Texter auf content.de verfassen Texte und Artikel nicht nur für Ihren Blog im Web. Content-Optimierung mit Texten von content.de hilft, bei der Onpage-Optimierung einen Schritt weiterzukommen.

Qualität und Sicherheit beim Texteinkauf

PlagiatsalarmSie benötigen Texte, können aber selbst nicht so schnell schreiben? Die Entscheidung, Texte zu kaufen, bedeutet für beste Ergebnisse auf Professionalität zu setzen. Über 6.500 Texter stehen Ihnen bei der Textagentur und Texter-Plattform content.de mit umfassendem Know-how zur Verfügung, um Ihre textlichen Ansprüche erstklassig umzusetzen. Crowdsourcing macht es möglich: Unsere Autoren in Heimarbeit begeistern Ihre Leser mit relevanten Inhalten, die das berühmte Kino im Kopf anschalten. Von herausragender Qualität in Inhalt und Form, bieten die Texte - als Online-Content - Ihren Lesern einen lohnenden Mehrwert, der sie nachhaltig überzeugt und motiviert. 

Texte kaufen ist eine langfristige Investition in den eigenen Internetauftritt und verlangt nach einem umfassenden Sicherheitssystem, das die Einzigartigkeit der Inhalte dauerhaft gewährleistet. Mit dem Duplicate-Content-Check und unserem Plagiats-Alarm sind Ihre eingekauften Texte bei content.de umfassend geschützt. Nutzen Sie daher die hervorragende Rahmenbedingungen für die Umsetzung Ihrer Content-Marketing-Maßnahmen.

Zügig, professionell, zielführend und zu einem fairen Preis setzen wir Ihre Textaufträge um und verschaffen Ihnen Zeit für Ihre Kernkompetenz. Auf unserer Texter-Plattform können Sie Texte im Self-Service oder Full-Service einkaufen - und profitieren in beiden Fällen von einer professionellen Beratung unserer Kunden. 

Texte kaufen über content.de

 

Das perfekte Autorenbriefing

Sie wissen genau, was Sie wollen und wie Ihre Webseite einmal auszusehen hat? Was jetzt noch fehlt, ist der passende Text? Dann ist es wichtig, dem Autor Ihre Wünsche so mitzuteilen, dass er den Text genau so umsetzt, wie Sie ihn sich vorstellen. Die Schnittstelle zwischen Wunsch und Wirklichkeit liegt im Autorenbriefing!

 

Der Weg zum optimalen Briefing

Das Texterbriefing ist die Arbeitsgrundlage des Autors. Es vermittelt ihm, worüber er schreiben, welche Darstellungsform er wählen und an wen er sich dabei wenden soll. Hinzu kommen formale Vorgaben wie Textlänge, Keywords, Keyworddichte und Formatierungswünsche. Je präziser Sie Ihre Wünsche formulieren, desto leichter fällt es dem Texter, diese auch umzusetzen. Ein gutes Briefing sollte weder zu knapp noch zu ausschweifend formuliert werden. Zwar gibt es kein Patentrezept für das perfekte Briefing, aber je länger Sie mit einem Autor zusammenarbeiten, desto leichter wird es ihm fallen, die Texte Ihren Wünschen entsprechend umzusetzen.

 

Konkretisieren Sie Ihre Vorstellungen!

Grundsätzlich gilt: Je besser Sie wissen, wie der Text einmal auszusehen hat, desto verständlicher können Sie auch die Anweisungen für den Autor formulieren. Zuerst sollten Sie sich im Klaren darüber sein, welche Botschaft der Text vermitteln soll. Welche Informationen müssen darin enthalten sein, was ist eher unwichtig und was ist zu vermeiden? Wenn Sie an dieser Stelle noch nicht ganz sicher sind, kann die Keywordrecherche nützliche Hinweise liefern. So erfahren Sie, nach was potenzielle Leser suchen.

Überlegen Sie sich anschließend, welche Darstellungsform dafür am besten geeignet sein könnte. Soll es eine Produktbeschreibung, ein Blogbeitrag oder ein Bericht sein? Orientieren Sie sich bei dieser Frage auch am Medium, in dem der Text veröffentlicht werden soll. Ist es ein Unternehmensblog, ein Startseitentext oder möchten Sie gleich eine komplette Landingpage in Auftrag geben?

 

Wer sind meine Leser?


Für Autoren ist es besonders wichtig, zu wissen, an wen sich der Text eigentlich wenden soll. Wer sind die Leser, worauf legen sie besonders viel Wert und was mögen sie eher nicht? Versuchen Sie, sich die Zielgruppe Ihrer Webseite möglichst detailliert vorzustellen. Bei dieser Aufgabe hilft es, sie in Form einer Persona zu skizzieren. Dabei handelt es sich um das Modell eines typischen Nutzers mit all seinen charakteristischen Merkmalen. Je besser sich der Autor diesen Modellnutzer vorstellen kann, desto leichter fällt es ihm, seinen Text auf dessen Bedürfnisse auszurichten.

 

Vorlagen richtig nutzen

Vorlagen erleichtern Ihnen die Erstellung eines Briefings und können Hinweise zu Aspekten geben, die Sie vielleicht noch gar nicht vor Augen hatten. In manchen Fällen kann eine einfache Vorlage bereits ausreichend sein. Aber je spezieller Ihre Wünsche sind, desto mehr Informationen sollten Sie dem Briefing hinzufügen. Eine konkrete Vorstellung vom Ergebnis ist ein guter Anfang, aber sie muss dem Autor auch so vermittelt werden, dass er sie umsetzen kann. Betrachten Sie die Vorlage also mehr als Grundgerüst und weniger als ein Formular, das es auszufüllen gilt.

Musterbriefing für den Kauf eines Blogbeitrags:

Aufgabe:

Textart: Blogbeitrag (orientieren Sie sich dabei an der Darstellungsform Bericht)

Thema: Fördermöglichkeiten für Photovoltaikanlagen

Text wird benötigt für: Der Beitrag wird für einen Unternehmensblog benötigt, der sich auf Verkauf und Montage von Solaranlagen spezialisiert hat.

Inhalt und Aufbau:

Einleitung: Teilen Sie dem Leser vor dem Hintergrund sinkender Einspeisevergütungen mit, dass es Fördermöglichkeiten in Form von vergünstigten Krediten und Investitionszuschüssen gibt.

Hauptteil: Beschreiben Sie in einem Absatz die Entwicklung der Einspeisevergütung und die Bedeutung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Gehen Sie auf die verschiedenen Förderprogramme der KfW ein und weisen Sie auf deren Vorteile hin.

Schluss: Kurze Zusammenfassung der Möglichkeiten und Hinweis an den Leser, mit uns zum Zwecke einer kostenlosen Beratung Kontakt aufzunehmen.

Bitte eingehen auf: KfW-Programm 270

Tonalität:

Stil: seriöser Schreibstil

Zielgruppe: Besitzer von Wohnimmobilien (Menschen mit Familie, zwischen 35 und 50 Jahren), die sehr an autarker Energieversorgung interessiert sind.

Leseransprache: Sie

 

Mind-Map: Das perfekte Briefing um Texte zu kaufen!

Arbeitsunterlage zum Download: Das perfekte Briefing um Texte zu kaufen.

Texte kaufen über content.de

 

Von der Annahme bis zur Abgabe - der Prozess der Texterstellung aus Autorensicht

Schritte der Texterstellung

 
Als Auftraggeber, der Texte kauft, können Sie darauf vertrauen, dass die von content.de vermittelten Autoren Ihre Texte sorgfältig erstellen und auf weit mehr als korrekte Grammatik und passende Keywords achten. So funktioniert der Prozess der Texterstellung für die Texter.
 

Briefing und Annahme des Auftrags

 
Autoren müssen zum einen für ihre Textkunden zuverlässig und pünktlich Texte einreichen, zum anderen auch die Zeit für Revisionen und Texterweiterungen aufbringen. Daher können Texter auf content.de selbst entscheiden, welche Texte sie zeitlich und inhaltlich in ihren Arbeitsablauf integrieren können. Vor der Annahme der Texte steht daher das Lesen des Briefings.

Sie haben bereits erfahren, wie ein optimales Briefing aufgebaut ist. Die erste Aufgabe des Autors ist es, innerhalb einiger Minuten zu erfassen, was von ihm gefordert wird, welche Kenntnisse er dafür einbringen muss und wie viel Arbeitszeit ungefähr in den Auftrag einfließen wird. Je genauer und verständlicher das Briefing ist und je besser das Thema zu den Autoren passt, desto eher erfolgt die Annahme.
 

Recherche der Thematik und des konkreten Inhalts

 
Nach der Annahme beschäftigt sich der Autor eingehend mit den Eckpunkten des Briefings, fügt sie als grobe Struktur in ein neues Dokument ein und schlägt angesprochene Themen nach. Dabei ist uns vor allem die hohe Qualität der Recherchequellen ein großes Anliegen. Suchmaschinen wie Google sind nicht unbedingt eine Hilfe dabei, die seriösen Quellen höher zu ranken als Hobby-Blogs und Halbwissen. Darum kann die Recherche, vor allem bei Themen rund um Medizin, Gesundheit, Recht und ähnlich fachlich strengen Themen, einen großen Teil der Arbeitszeit ausmachen.

Die perfekte Quelle:
  • ist fachlich und sachlich korrekt
  • ist möglichst aktuell
  • drückt sich seriös aus
  • arbeitet mit durch weitere Quellen belegten Daten
Auch eigene Erfahrungen der Autoren fließen natürlich in den Text ein, außer es wird ausdrücklich nicht gewünscht.
 

Grobstruktur des Textes und Formatierung

 
Wie der Text schließlich angelegt wird, richtet sich nach Briefing und Website oder dem Medium, wo er schließlich erscheinen soll. Ist die Website durchgängig locker gehalten, wird der Autor versuchen, seinen Stil dieser Sprache anzupassen. Bei der Vorformatierung geht es zunächst jedoch darum, ob und wie Ihre Website mit Snippets, Zwischenüberschriften und Markierungen arbeitet. Wird grundsätzlich aus dem Text verlinkt, oder gibt es eine Quellenanlage?

Die erste grobe Textstruktur legt fest, wie der Text aufgebaut sein wird, welche Meta-Angaben er enthält und wie viele Themenbereiche angesprochen werden. Die Ergebnisse der Recherche werden auf die grobe Struktur verteilt, so dass die einzelnen Bereiche jeweils einen eigenen kurzen Text ergeben.
 

Verfassen des eigentlichen Textes

 
Als Auftraggeber freuen Sie sich natürlich, wenn der Text möglichst schnell fertig wird. Bis zu dem Prozess des Verfassens der Texte vergeht jedoch einiges an Arbeitszeit, die der Autor für Sie reservieren und in den Endpreis einkalkulieren muss. Während des Verfassens der Texte recherchiert der Autor weiter fehlende Informationen und orientiert sich an Ihren Wünschen zu Inhalt und Stil.
 

Feinschliff, Korrektur und Abgabe

 
Ist der Text beendet, ist das Ende des Auftrages noch lange nicht erreicht. Nun muss der Autor den Text gegenlesen und bei Bedarf die fehlende BBCode-Formatierung nach Wunsch der Auftraggeber einfügen. content.de arbeitet nicht bei jedem Auftrag automatisch mit einem zusätzlichen Korrektorats- oder Lektoratsteam. Jeder Autor ist für die Kontrolle seiner Texte selbst zuständig. Ein einzelner Wort- oder Buchstabendreher, der bei der Kontrolle übersehen wurde, sollte daher fairerweise nicht zu einer negativen Bewertung führen. (Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann aber auch ein Korrektorat oder Lektorat von content.de in Anspruch nehmen.)

Der Text wird außerdem noch einmal mit dem Briefing verglichen. Hat er sich beim Schreiben nicht mehr an den Vorgaben orientiert, korrigiert der Autor diesen Fehler in einem letzten Schritt.

Die Abgabe kann bis zum Ablauf der Abgabefrist erfolgen. Benötigen Sie den Text schneller, können Sie den bearbeitenden Autor per Nachricht bitten, Ihren Textauftrag vorzuziehen. Garantieren können wir die schnellere Bearbeitung allerdings nicht. Wir bemühen uns stets, die Fristen einzuhalten. Bei besonders rechercheintensiven Aufträgen kann dieses Unterfangen jedoch terminlich knapp werden. Planen Sie daher die benötigten Texte nie knapp nach Ablauf der Frist ein, sondern lassen Sie etwas zeitlichen Raum für mögliche Revisionen.

 

Ihr Textbedarf?

Unsere Texter mit Branchenwissen erstellen die unterschiedlichsten Textarten: Was für Texte benötigen Sie?

u. v. m. 

Texte kaufen über content.de

 

Starterguide für Schnelleinsteiger erleichtert den Texteinkauf

Copywriting über die Cloud: Um zügig an Ihre Texte zu gelangen, ist ein vertrauter Umgang auf unserem Marktplatz förderlich. Nutzen Sie daher zum Schnelleinstieg den Starterguide zum Texte kaufen von content.de. Hier werden Ihnen kurz und knapp wesentliche Infos vermittelt:

 

Texte kaufen: Starterguide von content.de

Sie können neben Texten auch Übersetzungen bei uns beauftragen!

Darum werden SEO-Texte bei content.de gekauft:
Melden Sie sich kostenfrei an und profitieren von den durchdachten Prozessen des technischen Marktführers für den effizienten Einkauf von Unique Content. Mit uns stellen Sie den Contentnachschub für sich und Ihre Kunden dauerhaft sicher. Nutzen Sie viele Vorteile durch das Outsourcing der Texterstellung.
  • Mit mehr als 6.500 Autoren lässt sich fast jeder Themenkomplex abdecken.
  • Umfangreiche Textmengen werden mit konstanter Qualität geliefert.
  • Auf Suchmaschinen-Updates schnell und flexibel reagieren.
  • Mit der CRR-Analyse von content.de nutzen Sie ein effektives WDF*IDF-Tool.
  • Von der preisgünstigen Selbstbedienung bis hin zum kompetenten und zuverlässigen Full-Service .
Referenzen
bpwd mein Chef CodeOfConduct

Copyright © 2019 content.de AG