Nebenjob für Profitexter

Freie Kapazitäten auslasten und Kunden akquirieren.

Profitexter sind auf einem Marktplatz wie content.de gut aufgehoben. Sie empfehlen sich mit exzellent abgewickelten Texten für Folgeaufträge und können so schnell ihr persönliches Honorar über den Marktplatz realisieren.

Darum ist der Nebenjob als Texter attraktiv:
  • Zeitlich flexibel: der Texter entscheidet, wann und wie viel er arbeitet
  • keine Anfangsinvestition notwendig (PC mit Internetanbindung vorausgesetzt)
  • Die Verdienste können täglich abgerufen werden
Arbeiten von zuhause am PC als Texter verbessert die Liquidität

Es gibt bei content.de eine Vielzahl von Textern, die ihre Heimarbeit als Texter als Pendant zu einem 450-EUR Job betreiben. Der Vorteil bei dieser Art der Arbeit ist jedoch, dass der Verdienst nicht bei den 450 EUR gedeckelt ist. Der Texter definiert eigenständig, wie viel er verdienen möchte und wann er seiner Arbeit nachgeht.

Neben diesem Höchstmaß an Flexibilität bestehen weitere Vorteile:

  • es fallen keinerlei Kosten für den Texter bei der Nutzung von content.de an
  • regelmäßige Verdienste möglich
  • engagierte Texter können sich Weihnachtsgeld erarbeiten
Jobs für Texter-Profis, Copywriter und Werbetexter!

Profitexter nutzen freie Kapazitäten für Akquise

 

Nebenjob für Texter-Profis auf Texter-Marktplatz 

1. Nebenjob für Texter-Profis ohne Akquiseaufwand

2. Online-Zugriff auf Texterjobs von jedem Ort der Welt

3. Kostenfreie Registrierung und Mustertext zum Start

4. Handbuch zum Texter-Account 

5. Ratgeber-Artikel für Texter

 

 

1. Nebenjob für Texter-Profis ohne Akquiseaufwand

Wer als Texter, Copywriter, Online-Redakteur oder Werbetexter an Texterjobs gelangen will, braucht neben einem guten Namen ein funktionierendes Netzwerk und Vertriebsstärke, um sich selbst ins Gespräch zu bringen. Eine ansprechende Webseite, Texterprofile auf Texterbörsen und Referenztexte bedeuten Arbeit, kosten Zeit und Geld. Kontinuierlich sind diese Texterportale und Jobbörsen zu besuchen und nach neuen Job-Angeboten, die in der Regel im Ausschreibungsverfahren angeboten werden, zu durchforsten. 

Es gibt auch für Profi-Texter gute Gründe, ein Texter-Profil auf content.de zu unterhalten. Zeitliche Investitionen für Neukundenakquise, für die Briefingerstellung, aber auch für die Nachbereitung und Rechnungserstellung entfallen für freie Texter auf content.de fast gänzlich. Das Vertriebsteam von content.de sorgt für gefüllte Auftragsbücher, aus denen Sie Ihre Aufträge frei wählen können. Nutzen Sie Ihre vorhandenen Freiräume ausschließlich für Ihre Kernkompetenz, das Verfassen von Texten. 

Das Beste: Sie erhalten Ihr Honorar umgehend, unmittelbar nach Annahme des fertiggestellten Textes durch den Auftraggeber. Mahnwesen und langes Warten auf Ihr Honorar gehören damit der Vergangenheit an!

 

Ein Textervergleich zur Verdeutlichung:

Mehr Zeit zum Schreiben über content.de

 Kurz und knapp: darum als Profi-Texter freie Kapazitäten auf content.de anbieten!

  • content.de akquiriert die Kunden und sorgt stets für ein volles Auftragsbuch.
  • Die Rechnungserstellung übernimmt content.de für die Texter.
  • Die Honorare können täglich ausgezahlt werden.

 

2. Online-Zugriff auf Texterjobs von jedem Ort der Welt

Ganz gleich, an welchem Ort sich ein Texter-Profi befindet: Sofern es einen Internetzugang gibt, besteht die Möglichkeit, Textaufträge zu übernehmen. Über den Marktplatz können jederzeit Texterjobs gesichtet und übernommen werden. Zur Bearbeitung der Textaufträge wird den Textern eine Bearbeitungszeit eingeräumt, die den Auftragsdetails zu entnehmen ist. Sollten Auftragsdetails zu vage formuliert sein, erhalten Sie Unterstützung durch das Team von content.de. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mit dem Auftraggeber über ein Messenger-System in Kontakt zu treten. Texten im Internet wird über content.de optimal umgesetzt. 

Aufgrund der Themenvielfalt ist für jeden Texter-Profi etwas dabei:
 

  • Produktbeschreibungen
  • Pressemitteilungen
  • Ratgebertexte
  • Lexikonbeiträge 
  • Texte für Content-Marketing-Aktivitäten 
  • u. v. m. 

Der Wortumfang liegt bei anspruchsvolleren Texterjobs  zwischen 500 und 800 Wörten pro Text.  Über den offenen Marktplatz werden folgende Honorare gezahlt: 

  • 4 Sterne+ - 2,2 Cent pro Wort
  • 4 Sterne++ - 3,5 Cent pro Wort
  • 5 Sterne - 4,5 Cent pro Wort


Darüber hinaus können Texterjobs zu Ihrem persönlichen Pro-Wort-Honorar gewonnen und abgewickelt werden. Texter-Profis erzielen dabei Pro-Wort-Vergütungen von bis zu 12 Cent. Die Beiträge zur Künstlersozialkasse führt content.de für Sie ab und weist dies auf den Rechnungsbelegen Ihrer Auftraggeber entsprechend aus. 

Anhaltspunkte dafür, wo das Honorar von Textern mit Expertenwissen liegt, können Sie hier finden: 

 

3. Kostenfreie Registrierung und Mustertext zum Start

Der Zugriff auf die Nebenjobs für Texter ist für Autoren grundsätzlich kostenfrei! Mit der Eröffnung eines Autorenaccounts ist eine Arbeitsprobe einzureichen. Diese Arbeitsprobe ist briefingkonform zu erstellen, da auf dieser Grundlage die Pro-Wort-Vergütung des Profitexters festgelegt wird. Unabhängig von dieser Einstufung besteht die Möglichkeit, das persönliche Honorar (Cent/Wort) im Texterprofil zu hinterlegen. Auch wenn die Arbeitsprobe für Texter-Profis und Copywriter spielend leicht zu bewältigen ist, bietet sie hinreichend Raum, die eigene Klasse deutlich herauszustellen. 

Wertvolle Hinweise zur Aufgabenstellung der Mustertexte finden Sie hier: 

Mustertext bei content.de - Tipps für ein optimales Ergebnis

Der Aufwand für den Mustertext lohnt sich, denn dadurch eröffnen Sie sich den Zugang zu Texterjobs, die in den höheren Vergütungsstufen ab 4 Sterne+ angesiedelt sind, und empfehlen sich zudem für die Mitarbeit in Textergruppen mit attraktiven Vergütungen.

 

4. Handbuch zum Texter-Account 

Die Arbeit mit content.de ist einfach. Für einen Schnelleinstieg empfiehlt sich das Texter-Handbuch. Hier werden sämtliche Menüpunkte erläutert und Verweise auf weiterführende Informationen gegeben. 

 

Handbuch für Profitexter zum Texter Account von content.de

 

5. Ratgeber-Artikel für Texter  

Jede Textart hat so ihre Eigenarten und Besonderheiten. Worauf im Einzelfall zu achten ist, können Sie den nachfolgenden Ratgebertexten entnehmen. Schließlich lernt auch der Profi nie aus: 

 

Grundfunktionen von Webtexten   Ein Webtext muss der Suchmaschine und dem Leser gefallen und letzteren zu einer Conversion animieren. Worauf ist bei Webtexten zu achten, damit diese Funktionen erfüllt werden? Dieser Beitrag macht deutlich, worauf es ankommt.

Die fünf grundlegenden Funktionen von Webtexten
Regeln für Webtexte   Webtexte werden gescannt, das heißt, der Leser nimmt sich weniger Zeit für diese Textart als das bei Texten aus dem Printbereich der Fall ist. Einfache Regeln für das Texten im Web tragen dazu bei, dass der Leser Ihren Texten bis zum Ende folgt:

Texten fürs Web - ein paar einfache Regeln
 
Die Messung der Sichtbarkeit im Web  

"Wir wollen gefunden werden! Unser Text soll auf Platz 1 bei Google stehen." Diese oder ähnliche Wünsche, die sie mit einem ihrer gekauften Webtexte realisieren möchten, äußern Auftraggeber. Die Sichtbarkeit im Web ist das zentrale Thema, um das es sich bei vielen Aufträgen dreht. Ein Grundverständnis zur Thematik "Sichtbarkeit im Web" ist für Texter, die genau das mit ihren Texten realisieren sollen, wichtig: 

 

Die Sichtbarkeit im Web 

Tipps und Kniffe zum Verfassen von Produkttexten  

Das Verfassen ansprechender Produkttexte ist eine Herausforderung, der ein Texter für Webtexte häufig gegenübersteht. Diese Texte sollen emotional ansprechen und den Anforderungen an einen guten SEO-Text entsprechen. 

 

Produkttexte verfassen - mit diesen Tipps klappt es garantiert!

Textanalyse-Tools im Überblick  

Es gibt diverse Textanalyse-Tools, doch wofür eignen diese sich und wo liegen die Grenzen dieser Tools? Unser Blogbeitrag zum Thema Textanalyse klärt auf!

 

 

Bildnachweis:

fischer-cg.de - Fotolia.com

Coloures-pic - Fotolia.com

Sashkin - Fotolia.com

Fotogestoeber - Fotolia.com

von Lieres - Fotolia.com

 

Verdienstrechner
Schätzen Sie selber ab, wie viel Zeit Sie im Schnitt täglich für die Arbeit auf content.de aufwenden wollen. Wie viele Wörter schreiben Sie pro Stunde? Errechnen Sie ganz einfach, was Sie bei content.de im Monat verdienen können.

Stunden pro Tag:

Wörter pro Std.

Qualität:

€ Tagesverdienst (netto)
€ Monatsverdienst bei 22 Arbeitstagen
Hier berichten Profitexter von den Erfahrungen mit content.de

Bei content.de sind viele Profitexter angemeldet, die zwischendurch - neben ihren Aufträgen aus der Selbständigkeit - Aufträge von content.de übernehmen:

Autor GERADEAUS Als professioneller Autor weiß ich die ebenso professionelle Arbeit von content.de zu schätzen. Unkomplizierte Auftragsakquise, ein perfekter Support und fast schon beängstigend schnelle Auszahlungen machen content.de für mich zum zuverlässigen Partner in Sachen ambitionierter Arbeit am Wort. Dabei ist content.de für mich längst mehr geworden, als nur ein Werkzeug zum Füllen freier Kapazitäten. Neben vielen freien Auftraggebern ist content.de für mich die Plattform, die immer wieder neu zum Schreiben einlädt. Gründe genug, auch künftig die bereits mehrjährige Zusammenarbeit zu pflegen. Autor: GERADEAUS

Autor Marina Schott Warum ich für „content“ schreibe:
Die Plattform bietet nicht nur jedem Autoren und natürlich jeder Autorin ein Maximum an kompetentem und immer zuverlässigem Support, sondern ermöglicht mir persönlich eine Unabhängigkeit, die ihresgleichen sucht. Die lästige Suche nach passenden Auftraggebern entfällt, die finanzielle Planungssicherheit  ist durch die absolut schnelle Auszahlung gegeben, und darüber hinaus zeichnet sich „content“ durch immer neue, besondere Aktionen auf seiner Plattform aus. Stets auf der Suche nach Verbesserungen, steht das professionelle Team mir, als Texterin, in allen Belangen und Fragen zur Seite und ist alles andere als eine anonyme, leblose Agentur. Leistungen werden anerkannt und (nicht nur finanziell) gefördert. Vor allem die Menschlichkeit ist es, die aus „content.de“ nicht nur eine Plattform mit „einfach gutem Inhalt“ macht. Das so entstehende „Wir- Gefühl“, gemeinsam an der ständigen Entwicklung auf der Suche nach Optimierungen zu arbeiten und nicht lediglich als Lieferant von Texten betrachtet zu werden, macht das Unternehmen- im Dschungel vieler Agenturen- zu etwas Einzigartigem. Autor: Marina Schott

bpwd mein Chef CodeOfConduct

Copyright © 2017 content.de AG