Content Provider

content provider

Definition Content Provider

Der Begriff Content Provider oder Inhalte-Anbieter bezeichnet die Bereitstellung von Content zur Weiterverwertung durch Dritte und erstreckt sich auf verschiedene Anwendungen, Dienstleistungen und Themengebiete.

 

Content Provider im technischen Kontext

Auf Smartphones und Apps sorgen Content Provider für die Bereitstellung von Daten – da verschiedene Apps häufig auf die gleichen Daten zurückgreifen - beispielsweise auf Kontaktlisten oder Fotos – werden diese nicht auf den Datenbanken einzelner Apps, sondern über Content Provider an einem zentralen Ort gehalten, von dem die einzelnen Apps auf sie zugreifen können. Der Android MediaStore ist ein Beispiel für einen Content Provider auf Android-Smartphones.

 

Content Provider als Informationslieferanten im Web

Als Content Provider in Form eines Serviceanbieters im Web wird generell jede Seite definiert, die eigene Informationen zur Nutzung im Internet bereitstellt. Der Betreiber der Seite liefert Inhalte, die durch Dritte weiterverwertet werden können.

Praktisch bedeutet das, dass ein Content Provider regelmäßig Inhalte zum Kauf oder zur freien Nutzung auf Online-Plattformen bereitstellt. Dies können Medieninhalte aller Art – z.B. Bilder, Texte und Videos, aber auch Kataloge oder Nachrichten sein. Häufig handelt es sich um redaktionelle Inhalte. Diese können vom Anbieter selbst produziert oder ebenfalls eingekauft sein. Geregelt wird ein Verkauf i.d.R. durch Lizenzverträge, die unterschiedlich beschränkt sein können.

 

Beispiele für Content Provider als Service-Dienstleister

Ein Beispiel für Content Provider sind Nachrichtendienste, die andere Websites mit Informationen versorgen. Eine verbreitete Form ist das Bereitstellen von RSS-(News-)Feeds, die Dritte abonnieren und auf ihrer HTML-Seite oder in ihrem Content Management System (CMS) integrieren können. Diese Feeds sind meist in XML-Format kodiert, sodass sich die Informationen als reiner Text, ohne Layoutinformationen, in das Design der Seite des Nutzers einbetten lassen. Diese Form der mehrmaligen Nutzung von Inhalten in verschiedenen Ausgabemedien wird als Content Syndication (https://www.content.de/lexicon/Content-Syndication-295.html) bezeichnet. Eine weitere Stufe der Dienstleistungskette bilden Content Broker, die zwischen Urheber (Content Owner) und Verwerter des Contents vermitteln. Diese Inhalte können – wie bei content.de – maßgeschneidert und einzigartig von Unternehmen bestellt werden.

 

Content Providing als Marketingstrategie für Unternehmen

Im Online-Marketing von Unternehmen überlappen sich häufig Werbung und die Bereitstellung von Inhalten zur Verbreitung durch Dritte: Werbeclips und andere unternehmenseigene Produktionen lassen sich auf Youtube und Social Media Kanälen gezielt zur Weiterverbreitung und -verwertung durch Nutzer einstellen. Eines der populärsten und ursprünglichsten Beispiele für die gezielte Nutzung dieser Marketingstrategie ist die Marke Red Bull: das Unternehmen sorgte mit spektakulären Aktionen für Medienaufmerksamkeit, verschaffte sich Platz in der Presse und infolgedessen wurden Videos und Geschichten vielfach weiterverbreitet und -verwertet. Mit mehreren Magazinen umfasst Red Bull heute auch einen milliardenschweren Medienkonzern und versteht sich im Wesentlichen als Content Provider.

  

Maßgeschneiderte Inhalte für Unternehmen bei content.de

Sie können Ihre Texte kaufen und so wertvolle Zeit für die eigene Kernkompetenz sparen. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen SEO-Marketing Strategie ist das Bereitstellen von einzigartigen, zielführenden und hochwertigen Inhalten, da das Suchmaschinenranking und damit auch der Traffic maßgeblich durch den Content einer Website beeinflusst werden. Bei content.de können Unternehmen und Privatpersonen von mehr als 6.500 Texter genau die Texte schreiben lassen, die sie für ihre Seite benötigen - ob einzigartige Artikel, Blogbeiträge, Pressemitteilungen, Newsletter, Produktbeschreibung oder Texte für die Unternehmenswebsite.

 

bpwd mein Chef CodeOfConduct

Copyright © 2019 content.de AG