Free Content

free content

Kosten sparen durch Free Content

Content, zu deutsch Inhalt, ist ein wesentlicher Bestandteil von Webseiten und Blogs. Homepages und Blogs, auf denen sich nichts tut, werden nicht oft gelesen und gleiten schnell in die Bedeutungslosigkeit ab. Umso wichtiger ist es, die eigene Seite ständig aktuell zu halten und mit Inhalten zu versorgen. Dies kann in eine mühsame, zeitraubende Beschäftigung ausarten. Texte schreiben, Bilder und Grafiken anfertigen, etc. Wer hier vorbeugen will und sich die Kosten für Contenterstellung sparen möchte oder muss, wird gerne auf free content zurückgreifen. Free bedeutet hier zweierlei: Kostenfrei und rechtefrei.
 

Das Urheberrecht sichert die Arbeit der Schöpfer

Normalerweise gilt das Urheberrecht. Eine Ausnahme stellen jene Werke dar, deren Schöpfer seit mehr als 70 Jahren verstorben ist, damit also die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist. Alle anderen schriftlichen, komponierten, gemalten oder auf sonstige Art und Weise hergestellten Erzeugnisse künstlerischen Ursprungs unterliegen dem Urheberrecht. Hier muss der Urheber selbst seine Werke freistellen. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe von Inhalten, die als free content bezeichnet und verwendet werden dürfen. Das sind beispielsweise wissenschaftliche Zeitschriften, die unter dem Prinzip open content eingesehen und benutzt werden dürfen. Sie sind der Öffentlichkeit zugänglich und können für Recherchezwecke verwendet werden. Die Inhalte dürfen jedoch nicht weiter verbreitet werden.

Was ist free content und kann bedenkenlos in eine Webseite eingebunden werden?


Etliche Webportale haben sich auf die Vermittlung von free content spezialisiert. Nach der einfachen und schnellen Registrierung kann man hier Inhalte downloaden oder mit Hilfe eines Links in die eigene Webseite integrieren. Das Angebot an free content reicht vom aktuellen Wetterbericht über Newsticker bis hin zu humorvollen Inhalten. So ist es beispielsweise möglich, ein Bild des Tages oder einen Witz des Tages einzubauen. Selbstverständlich täglich wechselnd, denn Langeweile ist für Webseiten tödlich. Interessant sind auch permanent aktualisierte Schlagzeilen.

Außer diesen Angeboten, die darauf ausgelegt sind, häufig zu wechseln und damit Besucher anzulocken und zu binden, ist auch free content verfügbar, der dauerhaft in die Webseite integriert ist. Hier wird man auf Portalen fündig, die Texte, Bilder und Videos anbieten, die vom Erzeuger selbst urheberrechtsfrei gestellt wurden und somit der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden können. Hier ist auch die Verwendung auf der eigenen Webseite und die Verbreitung der Inhalte bedenkenlos möglich.

 

Wertvolle Alternative zum Free-Content: individuell erstellte Texte

Texte kaufen: Wer nicht mit 08/15-Texten agiert, kommt in den Suchmaschinen schneller auf die ersten Plätze. Lassen Sie sich daher Ihre Texte individuell schreiben! Einen professionellen Texter finden Sie über content.de.
bpwd mein Chef CodeOfConduct

Copyright © 2019 content.de AG