Pressemeldung

 

Mehr Verdienst für Autor*innen bei content.de

Herford, 20.05.2022

Zum 1. Juni 2022 verdienen Autor*innen bei content.de mehr Geld für das Schreiben von Texten. Zu den Gründen für die Honorarerhöhung gehören unter anderem die allgemein steigenden Anforderungen an die Texter*innen. Für den Texteinkauf bleibt content.de aber auch weiterhin preislich attraktiver als vergleichbare Mitbewerber. 

Bis zu 25 Prozent* mehr pro Wort erhalten die Autor*innen bei content.de ab
dem 1. Juni für Textaufträge, die als “Open Order” auf dem freien Marktplatz der Plattform beauftragt werden. Dabei sind nicht nur die allgemein steigenden Lebenshaltungskosten der Hintergrund für die Honorarsteigerung, sondern auch die Erwartungen der Auftraggeber*innen, die sich in den vergangenen 10 Jahren deutlich verändert haben. 

“Da werden umfangreiche Recherchen, Formatierungen und die Erfüllung komplexer SEO-Vorgaben verlangt oder die konzeptionelle Mitarbeit wird erwartet”, so Vorstandsmitglied Ralf Maciejewski. “Das Schreiben muss sich weiterhin für die freien Autor*innen lohnen. Mit der Erhöhung der Wortpreise wollen wir dafür sorgen, dass unsere Kunden auch in Zukunft ihre gewünschten Inhalte in gleicher Qualität erhalten.”

In allen übrigen Bereichen ändert sich für content.de-Kund*innen nichts. Die Basisgebühr pro Text, der Direct-Order- und der Group-Order-Aufschlag sowie die Übersetzungspreise bleiben auf gewohntem Niveau. Mit den Netzwerkaufschlägen liegt content.de somit auch weiterhin unter denen vergleichbarer Mitbewerber. 

 * durchschnittlich 17 Prozent

Über content.de
content.de versorgt Domainbesitzer, SEOs und Shopbetreiber mit deutschsprachigem Unique Content. Als innovativer Marktplatz für Texte überzeugt die content.de-Plattform mit zahlreichen Features, die die Beschaffung von Text-Content erheblich vereinfachen. Ein schneller und kompetenter Support sorgt bei Kund*innen und Autor*innen zusätzlich für ein angenehmes und effizientes Arbeitsumfeld. Fremdsprachige Texte oder professionelle Übersetzungen in 25 Sprachen werden über einen Kooperationspartner angeboten.  content.de ist Unterzeichner des Code of Conduct für bezahltes Crowdworking.

 

 

Pressekontakt
Marius Ahlers
Vorstand Produktentwicklung content.de AG
Leopoldstr. 2-8 - 32051 Herford
Telefon: 0 52 21 / 8 54 99 – 0
Fax: 0 52 21 / 8 54 99 – 99
E-Mail: presse2022@content.de 

bpwd mein Chef CodeOfConduct

Copyright © 2023 content.de AG